Berlin ist pleite, Niedersachsen megacool und das Highlight ganz am Ende


Früher gabs mal auf den Seiten des Bundesministeriums für Verkehr (und so weiter) eine Funktion, sich die aktuellen Baustellen kartentechnisch bundesweit darstellen zu lassen.
Im Rahmen von Sparmaßnahmen hat man wohl beschlossen, dass man sich dies spart, macht nur Arbeit und womöglich schlechte Presse, wenn die zu vielen Baustellen vom Baustellenmelde-minister Ramsauer wieder medienwirksam angeprangert werden. Besser ist es doch, wenn man diese hoheitliche Aufgabe delegiert an eine ausgelagerte Behörde. Netterweise verblieb der Link auf den Seiten des Ministeriums hin zur neuen interaktiven Baustellenübersicht auf die Seiten der BAST.
Die aktuelle Ansicht von heute:

Die vier von mir meistbefahrenen Bundesländer:
s`Ländle

Hessen

RPfalz

Ferienbeginn NRW – Die Superorganisatoren

Ich kenn sie leider alle….

Doch auch ein Blick über den Tellerrand hinaus lohnt sich:
Das halbe Saarland wird bebaut… Aufbauhilfe?

In Niedersachsen sagt man sich wohl: Dit bisschen, wat wir bauen, da können wir die Strassen auch gleich ganz dicht machen

Arm, aber sexy… In Berlin verzichtet man komplett auf´s Bauen… überlegen wohl immer noch, wie es mit dem Flughafen weiter geht.

Und nun ratet mal, aus welchem Bundesland unser Herr Bundesminister für Verkehr, St… usw. herkommt und setzt das in Verbindung mit dem nahenden Bundestags- und Landtagswahltermin

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am 19. Juli 2013 in Allgemein und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Berlin ist pleite, Niedersachsen megacool und das Highlight ganz am Ende.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: