Frustlaufen?


Logischerweise hat mir meine Rechtsschutzversicherung heute mitgeteilt, dass sie mich nicht unterstützen wird beim Gang durch die Instanzen gegen die KMS… welche sich noch immer ausschweigt zu meinem Widerspruch…. 😦

Daher war heute nach meiner ersten Baustelle in Gmünd etwas Laufen angesagt, bevor ich mich detaillierter um meine anderen Baustellen kümmern werde, bis ich müde werd….
Eine etwas kürzere Strecke, aber das ist ok so… man will sich ja nicht tot machen, Sonntag ist ja auch noch ein Tag… Und eigentlich wollt ich ja auch nur mal schauen an dem einem Punkt, wo ich morgen zu ner Besprechung hin muss…
Schon komisch, man fühlt sich echt besser nach etwas Laufen… vertreibt wirklich Stress und trübe Gedanken….

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am 8. August 2013, in Ärgernisse, Laufen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Frustlaufen?.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: