Archiv für den Monat Februar 2014

Guten Morgen im Wald

Für heute morgen extra den Wecker auf 7 Uhr gestellt. Ich liebe es so total früh bei Sonnenschein durch den Wald zu rennen, niemanden dort zu sehen, die Stille geniessen.

Nun ist es ja so, dass ich mich mehr oder weniger gezwungen sehe, jeden mit einem freundlichen „Guten Morgen“ anzuschnaufen. Was ja kein Problem ist, denn um die Zeit sind noch nicht so viele unterwegs.

Naja
Heute morgen nu den Wecker nen guten Mann sein lassen und dann doch erst um neun aufgestanden.
Lang mit mir gerungen, ob ich laufen geh, aber die olle Sonne hat mir so lang ein schlechtes Gewissen eingeredet, dass ich doch los bin.
Aber da waren sie nu: Viele Menschen.
Aber auch da gibts ja Regeln: Um die Zeit werden Spaziergänger und Hundeausfüher nicht mehr gegrüsst, sondern nur noch zur Seite geschuppst.
Gegrüsst werden nur andere Sportler. Aber die Hälfte der Jogger hört meinen morgendlichen Gruss dann doch nicht, weil man versucht mit Ohrhörern sich von der Umwelt abzuschotten. Das kann ich trotz des Umgebungskrachs nicht verstehen. Aber des Jogger´s Wille is wohl sein Himmelreich.

Meine olle GPS Uhr Forerunner hat´s mal wieder vergeigt.
Sonst braucht dit olle Ding 5 min, um den Satellit zu finden. Heute morgen trotz blauem Himmel war ich schon fast den halben Berg hoch, als man endlich meinte, dass ich jetzt kann los rennen kann. Wie soll die NSA dann wissen, wo ich zu vor gewesen bin?

Advertisements

Hab ich doch meine Dienstag-nach-der-Besprechung-Aktivität nicht hochgeladen

sorry, hier der Nachtrag zum letzten Dienstag

Aber die Welt dreht sich ja weiter und so musste es auch wieder eine Sonntagsaktivität geben und heute kann ich nach meinem Weihnachts-, Urlaubs- und Schnupfentief sogar wieder Daten mit vorzeigen!

Is noch nich wieder ganz die alte Form, aber was soll´s, darum gehts ja im Grunde auch nicht 🙂

so lang nichts gemacht

erste das dicke fette Weihnachtsfest, dann der Urlaub mit anschliessender mitgebrachter Erkältung, dann viel zu tun und niemals Zeit…. oder zu schlechtes Wetter oder akute Unlust….
Heute nach mehr als sechs Wochen hab ich mich mal wieder gezwungen….

verrate auch nicht, das es deutlich weniger Kilometer waren also sonst. Mann ist der Berg hoch. Muss mich wohl erst wieder an meine Form heranarbeiten.
Unglaublich, wie schnell man wieder unsportlich wird 🙂

%d Bloggern gefällt das: