Archiv für den Monat Mai 2014

auf nach Düsseldorf

und der Göttergatte wartet schon bei unserer Freitag-Abend-Beschäftigung

Advertisements

HILFE, ICH BIN ZU DICK!!!!!

Spiegel Online macht heute morgen hat mit der Schlagzeile auf, dass jeder zweite Deutsche zu dick ist.

49% der Frauen und 64 % der Männer.
Ohje, wir fetten Leute.

Der berühmte BMI, an dem diese Aussage der zitierten Studie festgemacht wird, fällt bei 25 eindeutig das Urteil, dass man Übergewicht hat….
Ohje… da bin ich mit 24,2 ganz dicht an der Grenze dran….

Vor Allem seitdem ich aufgehört hab zu Rauchen und tatsächlich angefangen hab, neben dem Dampfen regelmässig Erdnussflipp zu verdrücken bzw. pro Bürotag 4 bis 5 Schokoriegel oder ne Kekspackung vertilge, bin ich eindeutig zu fett.
Meine nahende Adipositas (BMI ab 30) hab ich ehrlich gesagt ja auch schon länger bemerkt, auch ohne den Spiegeartikel heute morgen.
Hatte daher die letzten drei Tage nur noch nen Salat zum Mittag. Hilft aber nicht. Muss wohl doch die zusätzlichen Ausgleichs-Schokoriegel (also Riegel Nr. 5 bis 12) weglassen. Grummel.

Naja… Unterstützend werd ich wohl mein wöchentliches Sportprogramm versuchen beizubehalten:

Nachdem vor anderthalb Wochen es mit 18 km eindeutig zu viele Kilometer waren, heute mal nur 8km…. reicht auch.

Hab in der Statistik meiner GPS Uhr auch ne neue Sache gefunden:

whow… 22 Tausend Kalorien im letzten Jahr…
und dabei hab ich nicht jedes Mal die Uhr beigehabt und Sportstudio ist auch nicht mitgezählt!

Wikipedia empfiehlt übrigens bei Praeadipositas (BMI 25 bis 30) bzw. Adipositas zum Abnehmerfolg, pro Tag ca. 500 kcal weniger aufzunehmen, als der Körper ausgibt.
Eine Tüte Erdnussflipps hat übrigens ziemlich genau 500 kcal… Kann ich wenigstens die Schokokekse beibehalten. 🙂

Wahlauswertung

Also ich bin schon ein bisschen erschrocken über meine Prognosefähigkeiten.

Hab ich doch letzten Sonntag Vormittag prophezeit, dass mehr als die Hälfte der Berechtigten zur Wahl gehen, warens am Ende wohl unter 50%….
Dass wir im Stuttgarter Westen tatsächlich einen AFD Stadtrat bekommen und ne Frau von der FDP…. also bitte….
Wahlergebiss für die beiden Vereinigungen von 5 bzw. 3%… Während die Grünen bei über 30% sind. WIE PASST DAS ZUSAMMEN?????

Nachtrag: Die Stuttgarter Zeitung hat dann heute auch den Artikel dazu, den ich aber erst gelesen hab, nach Ersterstellung des Beitrages: „Stadt verzeichnet Allzeittief bei der Wahlbeteiligung

Naja, verstehen muss ich das nicht.

Der Weg zur Demokratie

Europawahl

Kommunalwahl

Gemeinderatswahl

Bei soviel geballter Demokratiemöglichkeit muss man doch einfach hingehen.

War eben zur Mittagszeit und ich musste echt anstehen!
Also entweder waren die Wahhelfer nicht so schnell wie sonst (was hier in Schwaben ja nicht weiter schlimm ist) oder es waren echt mehr Leute da als sonst!
Und das bei einer prognostizierten Wahlbeteiligung von unter 50%…. Bin sehr gespannt und prognostiziere selber, dass die Beteiligung bei mehr als der Hälfte liegen wird!…. Um 18 Uhr sind wir schlauer. Auch wegen der von mir mit unterstützten Umfrage des statistischen Amtes.

The longest Run ever oder ist der vegane Waldläufer denn überhaupt noch ein Veganer…

…. oder wird er strafversetzt in die Vegetariaecke?
Furchtbar, wieviel kleine Fliegen und Käfer derzeit durch den Wald fliegen und auf Joggerjagd sind.

Heute wars ein bisschen mehr als sonst. War auch nicht geplant. Eigentlich hab ich ja immer vor, nur ne Stunde oder was um die zehn km zu laufen… Naja, aber Sonnenschein und angenehme Temperaturen verlockten zu mehr…. sehr viel mehr.

Laufen befreit, ist gesund und gut für das Gemüt.
Vowegen…
Feststellungen von heute:
Laufen kann nicht gesund sein, so wie mir jetzt danach die Beene weh tun….
Ab km 12 sollte die Schuhgröße der Sportschuhe eine halbe Nummer größer sein…. Wechselschuhe mitnehmen!
Der Laufstil den Berg hoch beim km 16 ist nicht sehr graziel… hoffe, hat keiner gefilmt 🙂
Hab mein veganes Leben aufgegeben und bin jetzt aufgrund oben genannter Gründe wieder Vegetaria.

Schon wieder Regen

Also so wars zumindest, als ich losgelaufen bin…
Auf der Hälfte der Strecke fings, wie bei den letzten beiden Läufen, an zu regnen….

Aber dafür wars ne schöne Strecke….

Und logisch, dass die olle Sonne wieder rauskam, als sich zu Hause war 🙂

Rund um den Fernsehturm

Düsseldorf hat auch nen Fernsehturm.

Nicht so schön wie der in Stuttgart, oder der in Berlin, eindeutig abgekupfert, aber man lässt sich ja gern kopieren. Gönnen wir es den Düsseldorfern.

Auf meiner morgendlichen Wochenenrunde hab ich da heut mal ne Runde drum gemacht.

Goggle ist mal über den Fernsehturm drüber geflogen:

Auch BING ist mal drüber geflogen:

Man beachte den unterschiedlichen Stand der Sonne, den unterschiedlichen Wasserstand des Rheins und die Tatsache, dass meine GPS Uhr dann doch nicht so genau ist und mich auf der Karte neben den Wegen bzw. mitten auf der Fahrbahn laufen lässt 🙂

%d Bloggern gefällt das: