Ich bin ein schwaches Weichei…

Wochenende rum und schon wieder hat der keinen Joggingbericht veröffentlicht!!!!

Ja, so ist es wohl.

Heute morgen auf dem Balkon die Temperatur gefühlt und beschlossen, dass es mir noch immer zu kalt zum Laufen ist. Das letzte Mal Laufen war ich wohl in Düsseldorf Mitte Januar, gleich als wir zurück kamen aus den Tropen… hatte da gefühlte Eiswürfel in der Nase.

Aber ganz so schlimm ist´s dann doch nicht.
Hab mich gezwungen, mal wieder ins Sportstudio zu gehen. Nach 35km auf dem Rad zeigte mir die Anzeige einen Kalorienverbrauch von 917… Welch Plackerei.
Zum Vergleich:

20150222_175620

Ich könnte jetzt zum Ausgleich knapp 3/4 der Tüte futtern…
Aber wer hält schon so kurz vorm Ziel an? *grins*
Lustig find ich die Ansage in der Tabelle, dass die 500kcal pro 100g einem Zwölftel des Tagesbedarfs eines Menschen entsprechen.
Heisst das im Umkehrschluss, dass man als normaler Mensch einen Kalorienbedarf von 6.000 hat?…. Whow… also einer der vielen Kalorienrechner im Netz ermittelte meinen Bedarf zu 2.800… Um diese 6.000 zu bekommen, müsste man wohl um die 2m gross sein und 150kg wiegen, während man nebenbei noch Leistungssportler ist 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 22. Februar 2015 in Laufen und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Ich bin ein schwaches Weichei….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: