Archiv für den Monat März 2015

Alle Farben II

image

Advertisements

Düsseldorf im Regen

windig, nass und kalt….
deswegen nur ne kurze Runde heute morgen….

150329

*stolzsei*

image

Parkplatz bei Frankfurt

image

Stadtfuehrung in Ulm

image

image

image

image

Ich hasse den Job des EDV Beauftragten…

image

… jetzt muß ich sogar schon Festplatten wechseln!
Die Erste in meinem Leben. …😆

Presseschau

Am Sonntagmorgen gibt es bei mir traditionell Radio 1 – Zwei auf Eins – und die Onlinepresseschau.

Meist beginnend mit dem Spiegel, der Stuttgarter Zeitung und Zeit-Online… und dann noch wo es einen so hinschlägt.

Heute

Der 160 Kilo Mann, der bald Marathon laufen will.
(ich wieg nicht mal die Hälfte und würde nie auf die Idee kommen, so einen Quatsch zu machen… mag meine Knie *g*)

Das Neujahrsfest auf Bali.
(Wer mal auf Bali war, kann sich nicht vorstellen, dass die Strassen tatsächlich mal für einen kompletten Tag leer sein sollten)

Flucht aus dem Konzern.
(Denk ich da tatsächlich drüber nach?)

Korruptionsverdacht in der neuen Griechischen Regierung.
(Wer hätte das gedacht, dass es doch tatsächlich sowas gibt?)

Who the fuck is Kanye West?
(Hab nicht verstanden, warum der nicht beim Glastonbury Festival auftreten soll…
kenn mich wohl nicht mehr so recht im Showbiz aus)

Warum ist der Gelbe Fluss gelb?
(Die Frage hab ich mir damals, als ich noch dort gelebt habe, auch gestellt. Eine Antwort hab ich nicht gefunden und auch der Autor des Zeit Artikels konnte diese Antwrt wohl nicht finden.)

Great Wall
(Es geht mehr und mehr bergab mit meinem China… macht mich traurig)

Was heisst es, Flüchtling zu sein?
(Sehr nachdenklichstimmend: 1945 gab es genau so viele Flüchtlinge auf der Welt wie 2015. Was sagt das über den Stand der Welt aus?! Ein gemeinsames Interview mit einer Familie, die damals aus den Ostprovinzen Deutschlands fliehen musste und einer Familie, die aus Afghanistan nach Deutschland kam)

Legalisierung von Marihuana
(Zwei Bundesstaaten in den USA haben jetzt Marihuana legalisiert und feiern Erfolge mit der Politik. Kriminalität nimmt ab, Steuereinnahmen sprudeln. Auch wenn ich das Zeug ablehne: ein interessanter Ansatz.)

So viel Geld schenken Sie Ihrem Chef
(Jupp… schön bescheuert kann ich sein, wenn man ich das mal so bedenke….)

Die arme Bahn beschissen worden
(Mitleid mit der Bahn hält sich in Grenzen. Wenn man sich mal vor Augen führt, wie deren Gehabe „uns Baufimen gegenüber“ sich darstellt, frag ich mich, was dieser Artikel schon wieder soll… Wann bekommt denn die Bahn mal vom Kartellamt diesbezüglich was mit?… auf der anderen Seite: selbst Schuld, wenn man unbedingt deren Aufträge haben will… Und dann weiter gesponnen: Bahn selbst schuld, wenn Du unbedingt deren Stahl für Gleise haben willst )

Captain James T. Kirk wird heute in 213 Jahren geboren werden.
(Aus der Rubrik: Was man immer schon mal wissen musste. Ist das Futur II Plusquamperfekt?)

Umgeben von Hass und Idiotie
(Respekt, dass der Autor sich da tatsächlich in diesen Riesenhaufen Blödsinn der gestrigen „Demo-für-Alle“ reingetraut hat)

Nichts gelesen über die derzeitigen Top-Themen der Presse:
Griechenlandkrise…. Das Thema ist wichtig, hat viele Facetten, viele Sichtweisen, viele Lösungsmöglichkeiten, auch wenn sich niemand von den Verantwortlichen traut, diese zu veranlassen, denn auch hier gilt das Motto „Beamtenmikado“… wer als erster zuckt – verliert.
Russland…. Die Entwicklung macht mir Angst und ständig fällt mir nur ein: Wenn die Russen so gegen den Faschismuss sind, wieso haben die dann einen richtigen Faschisten als Präsidenten? Welche Minderwertigkeitskomplexe hat dieses Land, haben diese Leute. Wieviel Größenwahn dieser Art verträgt die Welt noch?

Ich nehm mir jetzt lieber mal mein Buch und vertief mich in Trivialliteratur….

Demo für Alle: Bürger-Umerziehungsprogramm in Baden-Württemberg geplant!!!

„Am Wochenende sind die Details eines Hochideologischen Umerziehungsprogramms für alle Bürger Baden-Württembergs bekanntgeworden, welches derzeit mit Hochdruck in den Hinterzimmern der grün-roten Landesregierung verhandelt wird. Was zu Tage kommt ist schockierend!“

wir alle werden umerzogen????….. ohje…

Die Gehirnamputierten zählen dann [hier] im Weiteren die wirklich schlimmen, schlimmen, wirklich schlimmen Punkte des „Aktionsplans für Akzeptanz & gleiche Rechte“ der Landesregierung auf.
Lustig zu lesen, worvor man sich alles fürchten kann.

Heute haben die es trotz Gehirnamputation bis auf den Schillerplatz geschafft….
Genau… der Platz, auf dem wir im Sommer wieder den CSD feiern werden.

received_m_mid_1406485307452_e6228dd4fc63ade456_0

[hier ein Archvbild]

Hab mich heute dann auf Faccebook für die Gegendemo auf dem Schlossplatz angemeldet… neben 1.584 anderen Leuten, die sich auch angemeldet hatten….

11025853_1565350430411461_6239926814085010734_o

20150321_144008

ok, die StZ zitiert Polizeikreise, nach denen es wohl doch rd. 1.000 der bei FB Zusagenden nicht pünktlich geschafft hat…. War wohl so, war ja auch kühl…

20150321_145830

20150321_150013

20150321_151531

Und Stuttgart ist doch bunt

20150321_154722

20150321_161434

100m um´s Eck prallen die Welten aufeinander

20150321_161837

Wer mehr zu den Hintergründen der heutigen Demo haben will, bitte [hier] klicken….
Heute ist übrigens der Anti-Rassismus-Tag der Vereinten Nationen!

Sofi 2015!

image

image

Aktiver Sofischutz

image

Kinners… passt heute auf eure Augen auf….😆

MULIG

image

Vor 8 Wochen den Chef los geschickt, mir nen schicken Kleiderständer für meine Baustellenvilla mitzubringen…
Naja, dann lag die Kiste ne Weile rum und gestern hab ichs geschafft, das Ding zusammenzubauen….
Ich glaube, schön ist was anderes,  aber was solls….

*Stolzsei*

Für dies Jahr hab ich mir ja vorgenommen, so bald die Sonne etwas höher steht, nicht mehr nur am Wochenende Laufen zu gehen….
Nun hab ich ne Kollegin, die seit geraumer Zeit glaube jede Mittagspause ne Runde Sport treibt.
Kann ich mich ja wohl nicht länger drücken:
Donnerstag habs ich tatsächlich geschafft, mich frei zu eisen
und den inneren Schweinehund zu überwinden.

Dumm nur, dass meine Garmin Forerunner wohl letztes Wochenende niemand geladen hat und sie ohne Saft in der Tasche lag.
Muss ich die Strecke eben so nachstellen.

Los ging´s von meinem Baustellencontainer im tiefen Baustellental den Berg hoch.

ulm1

Hoch zum Botanischen Garten nebenan (sehr hügelig hier)

ulm2

Bis runter an die Bahngleise in der Nähe vom Hauptbahnhof Ulm.

ulm3

Hier noch kurz in die Baugrube geschaut, in der wir irgendwann mal in einiger Zeit ankommen und dann wieder zurück.
Relaxte 7 km….

Lustig: Die hier gezeigten Kartenauschnitte hab ich von der website „meinejoggingstrecke.de“. Auf dem ersten Bild ist unsere grosse Baustelle mitdargestellt… bei „googlemaps.de“ komischerweise nicht…

Wenn die Wäsche mal richtig sauber werden muss. ..

image

… kommt die Waschmaschine zusätzlich noch unter die Dusche. …

Die sind hier echt komisch im Süden

image

Die hauen hier Bockwurst auf den Grill und nennen es „Rote“….

60 Milliarden

Der Spiegel titelt mal wieder „Die Griechen müssen mal wieder bangen“…
Kaum haben sich die hohen Herren geeinigt, kommen die Südländer auch wieder um die Ecke, dass der schnöde Mammon wohl doch nicht reicht.

Es nervt eigentlich ziemlich, die ganze Berichterstattung. Mit welchen unterschiedlichen Zahlen hier rumgeschmissen wird… Ziel kann es glaube nur sein, die Leute in Resteuropa so zu verwirren, dass die auch keine Lust mehr drauf haben sich, mit dem Thema zu beschäftigen.
Bei mir ist das Ziel fast erreicht.

Aber einige Punkte versteh ich dabei nicht:
Wieso wird der Gläubiger IWF vorrangig bei der Schuldenbegleichung bedient?
Nur weil er das sagt?…
„ok, bekommt er die Kohle eben zuerst zurück.“
Wieso schreiben die Europäer solche Sätze nicht in Ihre Kreditverträge?
Oder Klauseln, dass man nur bei denen Schulden haben darf?

Wieviel Schulden haben die Griechen denn nun? Irgendwas um die 300 Mrd?

Damals bei der Eurobildung hatten die deutschen Währungshüter aus Frankfurt ja noch ein starkes Wort mit zu reden. Denen war die Stabilität des Geldes wichtig.
Steter Tropfen höhlt den Stein und so kam es irgendwann mal, dass die dunkle Seite der Macht sich selbige eroberte, die Deutschen mehr oder weniger raus waren und nun nichts mehr zu sagen haben.
Vor Kurzem verkündete die EZB, dass sie Staatsanleihen für 60 Mrd ausgeben wollen… also jeden Monat bis September 2016… Insgesamt 1,14 Billionen neues Geld gedruckt. Was ja nichts anderes ist, als die Geldmenge zu vergrößern / den Euro zu verwässern….

Wieso drucken die denn nun nicht gleich 70 Mrd jeden Monat und geben den Griechen zehn davon ab? Ist doch egal, muss doch eh keiner zurückzahlen!
Ist doch eh schon beschlossene Sache, dass Griechenland im Euroraum bleibt und durchgezogen wird (und das ist wohl gut so!).
Wieso nicht offen aussprechen?
Müsste man nicht jeden Tag damit die Zeitungsartikel füllen und die Griechen könnten sich den Bettelaufwand sparen. Sie könnten sich darauf konzentrieren, ihren Haushalt zu sanieren, also richtiges Geld verdienen, mal Steuern einnehmen oder sowas Schräges in der Art.

%d Bloggern gefällt das: