Ein geruhsames Wochenende oder Das Haupt der Welt


Nachdem ich ja derzeit gerade meine ökologischen Wochen habe, bin ich dies Wochenende mal nicht durch die halbe Republik zum Göttergatten gefahren, sondern bin einfach faul und träge zu Hause geblieben…

Gestern bei schönstem Einheitswetter hab ich mich vor mein grosses Fenster gesetzt, mir mein Buch genommen und die Sonne genossen.

„Joggen jehn kannste ja morgen och noch“…

Frau Mutter klärte mich am Abend dann über die Sonntagswetteraussichten auf und leider kam es dann auch so: Regen… ne ganze Menge davon, so dass mir der morgendliche Lauf auch nicht in den Sinn kam. So nahm ich wieder mein Buch… Das Haupt der Welt von Rebecca Gable. Die Frau fasziniert mich mit Ihren Büchern immer wieder.

Und dann zwang ich mich doch: Die ökologischen Wochen vergessend und die ganzen 1,6km bis ins Fitnesstudio gefahren, um dann dort zwei (!) Stunden auf dem Rad strampelnd den Rest des Buches lesend mich auszupowern.
Normalerweise mach ich das immer nur ne Stunde, aber ich wollt unbedingt das Buch auslesen *g*… und jetzt sitzen mir die 45km echt in den Knochen…

Veröffentlicht am 4. Oktober 2015, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Ein geruhsames Wochenende oder Das Haupt der Welt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: