London I

Als Londinium von den Römern 50 n.Chr. gegründet.
Seit 1066 Hauptstadt des Königreichs England.
Bis 1925 „Größte Stadt der Welt“.
1908, 1948 und 2012 Austragungsort der Olympischen Spiele.
1994 mein erster Besuch.
2016 mein zweiter Besuch, wenn man mal vom kurzen Zwischenstopp in Heathrow 2014 auf dem Weg nach China absieht.

Chengdu-London-064

So dicht bin ich mit dem Flieger diesmal nicht nach London gekommen. Von Stuttgart gings nach Gatwick (für grad mal 96 Euro), was ungefähr in der Mitte zwischen London und der Südküste Englands liegt. Von dort mit dem Gatwick Express für 34 Pfund = 43 Euro (hin und zurück) innerhalb weniger als einer Stunde ins Zentrum.

P1160364

Mit U-Bahn und Overground Bahn wars geplant ins Hotel zu kommen. Da der Flieger aber anderthalb Stunden Verspätung hatte, hab ich statt der Overground Bahn grad mal noch den letzten Bus ins Hotel bekommen.

Während Göttergatte am nächsten Tag nen Geschäftstermin hatte, bin ich allein durchs verregnete London gedackelt. Als ich meinen Flug buchte, lautete die Wettervorhersage noch, dass es zwei sonnige Tage werden…. im Endeffekt warens zwei regnerische. Die Sonne kam erst raus, als ich schon wieder in Gatwick auf den Rückflieger wartete, der auch wieder über ne Stunde Verspätung hatte… plöde Wolken, plöde Airline. Aber egal. Hat nicht weiter gestört.

P1160370

P1160371

P1160373

P1160374

P1160383

P1160385

Blick von der London Bridge

P1160386

Können die ihre Hochhäuser nicht mal gerade bauen?

Den Blick hab ich mit dem Tel schon vor Kurzem gepostet

P1160388

The monument

P1160393

Erbaut nach dem und in Erinnerung an das grosse Feuer von 1666,
dass den Grossteil der Stadt damals zerstörte.
Schon komisch, dass die Londoner ihre Stadt so derart zu bauen,
dass selbst die wichtigen Sehenswürdigkeiten total eingeengt da stehen.

P1160395

Mittagspause. Die ganze Anzugträger machen einen auf Lunch und ziehen sich bei vermutlichen netten Gesprächen die ersten Bierchen oder Pimms hinter die Binde.
Im Anschluss lassen sich am Nachmittag die Milliönchen im Dusel ja viel leichter um die Welt verschieben *g*

P1160396

P1160397

The gherkin – Die Gurke. Oder besser „Gewürzgurke“.

P1160398

Ich glaube, eines der beeindruckendsten Bauwerke im center, da eigentlich so ziemlich von jeder Stelle aus zu sehen oder sehr hervorstechend.

P1160399

The East India Arms
Ein Pub mit eigener Wikipediaseite

P1160400

P1160401

The Shard – die Scherbe oder der Splitter
Mit 310m das höchste Haus in der Stadt.

P1160403

All Hallows-by-the-Tower
Eine mittlerweile anglikansche Kirche aus 7. Jahrhundert

P1160404

P1160406

Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt: The Tower
Drinn war ich 1994, diesmal nicht. Die 25 Pfund Eintritt hab ich mir gespart.

P1160405

P1160407

P1160408

– to be continued –

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Mai 2016 in Mal was anderes, Urlaub und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für London I.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: