Shoppingfrust

Hab ja bestimmt schon mal berichtet, dass ich, im Gegensatz zum Göttergatten, jetzt nicht unbedingt der größte Shoppingfan bin. Bin halt ein Mann.
Aber irgendwann muss es ja mal sein, vor Allem, wenn die Laufschuhe ausgelatscht sind und nur noch zwei Jeans als tragbar bezeichnet werden können und eine davon den Ruhestand schon mehr oder weniger beantragt hat.
Also hab ich mich heute mal aufgemacht auf die Königsstrasse und mir den Samstagmittag dort angetan.

20160604_144228

Aber ich muss sagen: so gefällt mir das.
Sportcheck – Ein Paar Schuhe anprobiert, gekauft.
Yeanshalle – Zwei Niethosen (lustiger Begriff, der uns gelernte DDR Bürger angedichtet wird, wobei ich eigentlich niemanden kenne, der den Begriff benutzte) anprobiert, passten beide, war aber dummerweise mehr oder weniger das Gleiche, wie ich sie schon habe und ich wollt was anderes. Kam auch gleiche ne nette Verkäuferin, gab mir was anderes, anprobiert, zur Kasse getragen, bezahlt und mich im Anschluss mit nem Eis belohnt. Muss ja sein, nach so nem Stress. 1,5h hat das Ganze gedauert, inkl. hin und zurücklaufen 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 4. Juni 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Shoppingfrust.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: