Archiv für den Monat August 2016

Jetzt reichts aber wirklich!

Heute am Abend mit Laufschüler III auf die harte Tour.

160830

Aber echt schön durchgehalten hat er. Bin da echt zuversichtlich, was sein Ziel für Mitte Oktober angeht.

Für mich mach ich jetzt mal wirklich Monatsschluss.
Mission accomplished.
Nachdem ich ja schon letzen Donnerstag unbemerkt das Monatssoll erreicht hab, hab ich am Sonntag noch was auf dem Rad gesessen, gestern die kurze Lauftour und heute ne kurze Runde, so dass da langsam echt eine Herausforderung für den nächsten Monat entstanden ist!

August

Zusammen mit den Radkilometern wars aber noch kein kompletter Rekordmonat!
Der März war sportlicher.

August-1

Advertisements

Kalorienbomben

Laufschüler III hatte Geburtstag vor einigen Tagen.
Laufschüler III hatte gestern Zeit, für die gesamte Bauleitung hier Kuchen zu backen.
(hier weniger als die Hälfte des Backergebnisses gezeigt!)

2016-08-29_05-15-44

Laufschüler III hatte heute keine Zeit für einen Mittagslauf.
Toll, Kalorien servieren und nicht dafür sorgen, dass die wieder wegkommen!
Also hab ich mir den Laufschüler I geschnappt und war mit ihm unterwegs, bevor es an die grosse Kalorienaufnahme ging.

160829

Laufschüler I hatte Knieschmerzen, so dass er mich nach dem Kilometer 3 verlassen musste (Kilometer 1 lauf ich eh immer allein).
Laufschüler I bekommt eine Trainingspause bis Donnerstag.
Laufschüler III ist morgen fällig :-).

Ich liebe es, Postkarten zu bekommen…

P1170249

Sonnenauf-, Unter- und Aufgang innerhalb von 30min

P1170226

P1170227

P1170228

P1170229

P1170230

P1170231

P1170233

P1170234

P1170235

P1170236

P1170237

P1170241

P1170243

P1170244

P1170246

P1170247

2016-08-28_09-05-46

Unterwegs 

Mit den Öffentlichen unterwegs zu sein ist anstrengend 

Scherben bringen Glück

Nachdem mich „DER BEWEGTE JUERGEN“ vor Kurzem darauf hinwies, dass mein Tassencrash vor Kurzem ja gar nicht so schlimm sei, da Scherben ja Glück bringen, hab ich das heute doch glatt weg mit einer weiteren geliebten Tasse gemacht

P1170225

Und dabei hatte ich von den beim letzten Auszug vor vielen Jahren bei Frau Mama dort mal eingesackten Dingern nur noch zwei!
Musste ich doch glatt weg noch schnell Lotto spielen. Wenn ich demnächst nur noch aus der Karibik blogge, wisst Ihr, dass es hilft.

wie die Zeit vergeht…

Ziemlich genau zwei Jahre ist es her, dass ich diese Bilder schon mal gemacht habe.

2016-08-26_08-43-00

Die Berufsgenossenschaft hätte gern, dass es auf so einer Baustelle Leute gibt, die schon mal was von Erser Hilfe gehört haben. Vor zwei Jahren war ich beim Grundlehrgang, die Woche beim Auffrischungskurs. Und wie vor zwei Jahren gab in der Mittagspause einen kurzen Spaziergang durch Ulm.

2016-08-26_08-43-12

2016-08-26_08-42-43

ooops….

Gar nicht mitbekommen, aber unser abendlicher Mittagslauf von heute hat mich ja mal wieder zum
Adolf Hennicke der Volkssportzielerreichung gemacht!

monatsziel-aug

Grad mal der 24. igste und schon ist das Monatssoll (= mehr zu laufen als letzen Monat) um 800m überschritten! *frechgrins*

160824

Und gleich noch ein Ziel erreicht!
Monatelanges bequatschen und schon hat sich ein neuer Laufpartner mit dazu gesellt!
Nachdem Laufschüler II sich ja anscheinend mehr oder weniger wieder still und heimlich verdünnisiert hat (wart schon ewig nicht mehr beim Trainng gesehn! Ich verurteile dies!) ging es heute mit LF I und, nennen wir ihn mal LF III, ganz ruhig und relaxt auf eine kleine Einführungsrunde.

schön

Seher gut zufriden immer wider

sehergutzufriden

Der Sommer ist endlich wieder da

P1170222

Mittagsrunde

Juchu, der Urlaub vom Laufschüler I is zu vorbei und so darf ich wieder entspannter durch die Mittagsdrunde laufen *g*

160822

Gestern gabs vereinzelt noch verhärtete Muskulatur an Ober- und Unterschenkel vom Samstag noch, sodass ich mir gleich sämtliche sportliche Aktivitäten geschenkt habe, aber heute wars echt tiefenentspannt…

ohje… über ne Stunde gebraucht!

Schlechtes Wetter war angekündigt für den heutigen Sonnabend und da mein Körper mal wieder den inneren Wecker angestellt hat und ich um sieben wach wurde (= mal wieder senile Bettflucht?), staunte ich nicht schlecht, als ein knalliges Blau zusammen mit nem schicken Sonnenball vom Himmel strahlte.
Beste Voraussetzungen also für eine sportliche Aktivität.
Aber dass ich heute statt der normalen 50min bis 1h weit mehr als eine Stunde gebraucht habe, war nicht einkalkuliert.

160820

In meiner GPS-Uhr-Statistik übrigens der fünftlängste Lauf über alles und der drittlängste dieses Jahr. Wenn ich mit meinem internen Wettbewerb mit mir selber, jeden Monat etwas mehr zu laufen, weiter machen will, muss da in Zukunft wohl mehr kommen.

wunderbare digitale Zukunftswelt

momentan laufen ja gerade die „Videodays“ in Köln…..
Ein Youtuber-Treffen, wo all die kleinen Kiddies ihre Idole aus dem Netz mal live treffen und ansabbern können. Werd ich glaube nie verstehen, bin aber auch schon zu alt dafür.
Ist ok, bin ja nich so einer wie damals die alten Säcke, die diese bösen Jazz-Musiker aus dem Ausland verteufelt haben, als der Rock´n Roll aufkam.
„Das Seelenheil der armen kleinen Kinder ist in größter Gefahr!“
Als jemand, der mit Schwarz-Weiss-Fernsehen und wenigen Programmen aufgewachsen ist, hab ich den Sprung in die Zukunft (ins Internet) dann doch noch relativ früh mitgenommen und toll gefunden, auch wenn mir das Radio immer noch das Liebste aller Medien ist.
Als dann irgendwann mal Handys aufkamen, war ich eher einer, der den Sinn einer Immererreichbarkeit nicht gleich erkannte, dann doch aufgesprungen ist und mir heute ein Leben ohne nur schwerlich vorstellen kann.
Vor nem Smartphone hab ich mich lang gedrückt, heute mag ich´s, auch wenns jetzt ne Spider-App hat und ich zum Telefonieren dann doch ein richtiges Handy (=Nokia) benutze.
Als Facebook aufkam, hab ich mir das damals in den Anfangstagen auch mal angesehen und mich dann auch schnell wieder abgemeldet… zu viel Big Brother.
Als GayRomeo zu langweilig wurde, weil sich die meisten meiner Freunde dort abgemeldet haben, hab ich mich dann doch wieder bei FB angemeldet. Nu keine Angst mehr, nu is och egal *g*.
Heute abend nun den nächsten Fortschritt miterleben dürfen:
Ein Live Konzert im Livestream…

amk6

Auf Facebook… und richtig genial.
(Hab ich glaube schon mal berichtet, dass ich die Jungs von AnnenMayKantereit mag *g*)

amk5

Stellenweise hats ein bisschen geruckelt, was glaube nicht an meiner 130iger Leitung (*fg*), aber auch das wird sich in Zukunft wohl auch weiter entwickeln.

Ich liebe den Fortschritt.

Älterwerden is doof

Vor einigen Tagen war das eine Jahr mal wieder rum und der Zähler wurde eins weiter gestellt.
Über den Tag verteilt trudelten Glückwünsche von lieben netten Leute auf den unterschiedlichsten modernen Kommunikationswegen ein.
Während ich im Kreise meiner Liebsten auf Mama´s Terrasse saß, schrieben auch Anke und Andrea… Mein Samsung lag auf der Fensterbank, welche glatt und angeschrägt ist. Normalerweise ist das Tel immer noch in ner Schutzhülle, nur diesmal irgendwie nicht. Tel vibrierte sich sozusagen mit den Glückwünschen der Schwerkraft folgend gen Betonterrassenboden. Echt schick, so eine Spider-App. 😦

Heute, einige Tage später, hab ichs doch tatsächlich geschafft, einem Geb-Geschenk aus längst vergangenen Tagen den Rest zu geben.

2016-08-18_04-45-59

Ich die Tasse da hin gestellt, wo ich sie sonst noch nie hingestellt habe! Und irgendwie bin ich im Aufstehen dann an nem dort auch liegendem Kabel hängen geblieben und auch die Tasse folgte der Schwerkraft… 😦
Lustigerweise hat mir die liebe Anke (nicht die oben genannte), welche mir die Tasse zu einem meiner jugendlicheren Geburtagen vor vielen Jahren mal geschenkt hat, just grad mal zehn Minuten vorher via whatsapp nachträglich gratuliert… Zufälle gibts…

Naja, bekommt die Tasse zumindest einen Ehrenplatz im Ehrenhain.

2016-08-18_04-46-19

Dem Älterweden soll man ja auch begegnen können mit viel Sport

160818

Ob´s hilft?

Die letzte Mittagsrunde allein… ab nächster Woche ist Laufschüler I (hoffentlich) wieder mit dabei.

Ausruhtag

Nachdem ich gestern ja mal wieder laufen war, war anschliessend Ausruhen angesagt…

2016-08-14_07-48-51

Mich durch mein geliebtes Brandenburg kutschieren lassen.

2016-08-14_07-49-42

Nicci hat so ein total geniales Teil, mit dem man richtig cool umher-cruisen kann.
Auch wenn die Kiste schon etwas betagter ist, hat sie uns doch sicher zum Eisdealer unseres Vertrauens nach Zesch gebracht.
Schön mit den Mädels da abzuhängen…

2016-08-14_07-48-38

2016-08-14_07-48-23

Heute, wie vorhin schon gepostet, noch mehr sitzender- und ausruhenderweise im kleinen Golf von D-Dorf (das kleinere von den hier ab und zu mal angesprochenen D-Dörfern) über Potsdam nach Stuttgart.

Nach soviel sitzen kann man sich auch mal etwas bewegen. Ab ins Sportstudio aufs Rad. Toll, so ein freier Tag… morgen wieder Büro…. 😦

Heute mal historisch unterwegs 


Erst kurz in der schönsten Stadt Deutschlands, jetzt mit nem Zwischenstop an der ersten Autobahnraststätte des Landes….Rodaborn….

Steht zumindest dran 😆

%d Bloggern gefällt das: