Ruhepause oder Operation Sichtbarkeit

Wie letzten Donnerstag schon angekündigt:
Monatssoll war vorfristig erfüllt!

Juli

Wahnwitzige 75,41km, im Vergleich zum Juni, der nur 72,14km hatte und im Vergleich zum bisherigen Laufspitzenreiter November 2015, der 72,49km hatte. Der siebte Monat in Folge mit Laufsteigerung!
Im Geopolitischen Zusammenhang war das aber noch nichts zum März 2016, als ich noch zusätzlich 75km Rad gefahren bin und so auf insgesamt 142,09km kam!

juli-laufen

Trotzdem stolz und Zeit, sich eine Ruhepause zu gönnen und mal um andere Dinge zu kümmern.
Demonstrieren zum Beispiel….
Nein, nicht in Köln für irgendwelche ausländischen Präsidenten,
sondern hier mal für richtige Menschenrechte!

CSD-1

CSD-2

CSD-3

CSD-4

CSD-5

Und mein Favorit:

CSD-6

(was ich hier nicht abbilde:
dem oder der Schildträgerin sah man ihre oder seine politische Überzeugung auch mehr als an 🙂 )

CSD-7

Und nach ner richtigen Demonstration kann man im Anschluss auch richtig feiern:

CSD-9

(so richtig feiern, dass ich mich am Sonntagmorgen ausser Stande sah, laufen zu gehen und auf die 75km noch was drauf zu setzen… ham dann lieber am nachmittag mit Bier weiter gemacht, aber das schmeckte dann echt nicht mehr *g*)

Aber das Gute: Nach so einer viertägigen Laufpause hat man wieder echt Elan und Power, so dass heute mit Laufschüler I ne richtig Klassezeit bei rauskam (wenn auch nur ne kurze Strecke)

160801

Advertisements

Veröffentlicht am 1. August 2016 in Laufen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Ruhepause oder Operation Sichtbarkeit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: