Keine wirklich vorzeigbare Zeit…

160808

Aber darum gings ja auch nicht.
Normalerweise gehts ja montags in der Mittagspause mit Laufschüler I auf die Piste.
Nachdem dieser nun für zwei Wochen ausfällt, da urlaubsbedingt entschuldigt abwesend, könnte ich das Trainingsprogramm ja komplett umwerfen und auf einmal ne super Zeit für die Ulmer Stammstrecke hinlegen.
Könnte ich….
Aber irgendwie war mir heute nicht danach. Fühlte mich schlapp und warms wars auch. Schon extra den Lauf auf den Abend verlegt, aber das brachte auch nichts. Vielleicht zu spät Mittag gegessen, denn beim Laufen rumpelte es unangenehm in der Magengegend und Beene waren och schwer. Jetzt gibts erstmal zwei Tage Laufpause.

Advertisements

Veröffentlicht am 8. August 2016 in Laufen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Keine wirklich vorzeigbare Zeit….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: