Böse Säfte 

Heute wollte Gatte unbedingt mal wieder zur Massage. Das letzte Mal ist ja auch schon so lang her (gestern).

War recht angenehm  (als es vorbei war).

Danach mussten unbedingt noch die bösen Säfte vertrieben werden

In den Pötten qualmen irgendwelche Gräser vor sich hin und die nach unten strahlende Hitze vertreibt irgendwie das Böse aus dem Körper. 

Meine größte Befürchtung war, dass die Apparatur zusammenkracht und Brandmale auf meinem Sevenpack hinterlässt oder wir vorher mit ner Kohlenmonoxidvergiftung nett einschlafen.

Auf meine Frage, wo die bösen Säfte denn bleiben und wie die verschwinden, teilte mir Gatte mit, dass wir in drei Tagen oder so, Durchfall bekommen würden…. Mist, Frage zu spät gestellt. Da hatte das mystische Ritual bereits begonnen. 

Advertisements

Veröffentlicht am 6. Oktober 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Böse Säfte .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: