Nix zu berichten

Nachdem ich mir, wie letztens schon berichtet, beim letzten Lauf irgendwie nen Zuch eingefangen habe, gesellte sich am Sonnabend auch noch die Triefnase hinzu… so ein Grummel.
Um die nicht grossartig im Büro weiterzugeben, mach ich heute mal Homeoffice und so sitz ich zum Frühlingsanfang hier rum, ohne grossartig was berichten zu können…
Da gehts Göttergatten besser, der hat mal wieder ein aufregendes Leben mit fliederfarbener vermeintlicher Prominenz und so…

2017-03-20_02-05-21

Advertisements

Veröffentlicht am 20. März 2017 in Ärgernisse und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Nix zu berichten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: