Archiv für den Monat April 2017

Walpurgislauf

170431

Der Monat an sich war trotz der einwöchigen Laufpause doch recht sportreich

April-17

Zum ersten Mal über hundert Kilometer!

Und noch dazu Zeit gehabt, die Mitgliedschaft im Sportstudio mal auszunutzen.

April-17-ges

10.652 Kalorien verbraten… komischerweise nicht auf der Waage sichtbar….

Advertisements

Guuuten Morgen Stuttgart!

P1190257

Senile Bettflucht am Sonntagmorgen

Verreisen

Ich verreise gern.
Nur zu selten.
Und wenn ich mal nich verreisen kann, bekomm ich furchtbar gern Postkarten.

Sandra hat von Japan aus an mich gedacht

P1190253

RosenResli berichtet aus Guatemala

P1190254

Franky war in Vietnam

P1190255

Mensch kommen meine Freunde rum 🙂

Facebook hat mal recht!

Heute morgen begrüßte mich Gesichtsbuch mit dem Hinweis:

Screenshot_20170426-071912

Ja, daran denke ich natürlich gern zurück.
Vor allem nachdem mich das Wetterchen mit sowas hier begrüßte, als ich aus meiner Containerburg herauskroch:

2017-04-26_07-21-23

Ende April…. brrrr…

2017-04-26_07-21-12

2017-04-26_07-21-01

Der Laufschuh

Des Läufers wohl wichtigstes Utensil.
Die Experten sagen, dass man sich so nach 800 bis 1.000km neue zu legen sollte.
Gatte sieht es nicht so: Das ist ja gerade mal an 100 Tagen von mir bis zum Bahnhof und zurück laufen!
Naja, hat er wohl recht. Und trotzdem kann ich bestätigen, dass die Dinger irgendwann mal tatsächlich nachlassen und dit dann direkt auf die Beene geht. Bin wohl zu schwer 😦
Ich hab derzeit 3 Paar im Einsatz: eins in Stuttgart, eins in Düsseldorf und eins in Ulm. Und Letzteres ist das älteste Paar und wird jetzt in Rente geschickt, denn ich habs tatsächlich geschafft, mir neue zuzulegen!

2017-04-23_03-34-24

(Und das, wo ich als Kerl doch so gern einkaufen geh)

Gings heute gleich mal raus, den Dingern die grosse weite Welt zu zeigen.

2017-04-23_05-44-49

2017-04-23_05-44-19

2017-04-23_05-44-28

2017-04-23_05-44-38

170423

Die MonsterTour

Hatte heute tatsächlich vier Zusagen zu unserer Laufgruppe (ok, zwei davon unter Vorbehalt, aber is ja egal) und kurz vorher bekam ich dann vier Absagen von meinen lieben Kollegen 😦
Konnt ich gleich mal ne Tour machen, die ich schon lang nich mehr genommen hab:
Die MonsterTour, äh Münstertour…

2017-04-20_07-10-14

Einmal von der Baustelle zum Ulmer Münster (die mit dem höchsten Kirchturm der Welt!) und zurück.

170420-Muenster

Bin sehr zufrieden 🙂

Nach dem Schneesturm

Irgendwie hat sich das Wetterchen dann im Laufe des Tages doch noch gefangen, so dass meiner Einladung zum Lauftraining heute um 18Uhr auch wieder drei Kollegen gefolgt sind. Und diesmal wieder ein neuer Kollege in der Runde. Wieder mal einer lt. eigener Aussage derzeit recht untrainiert, aber mit Ambitionen für die beiden Firmenläufe in vier bzw. acht Wochen.

170419

Was soll ich sagen: Toll, wenn man untrainiert so ein Ergebnis erreicht!
Wenn er das jetzt durchzieht bis Mitte Mai, zockt er mich beim Firmenlauf noch richtig ab und landet vor mir im Ziel! Das wär aber ok, bin da ja recht aufgeschlossen und würde mich echt freuen drüber…
alles für´s Team! 🙂

Ho Ho Ho… Frohe Weihnachten!

2017-04-19_09-34-53

Nachdem ich vor Kurzem das erste Draussensitzen des Jahres in der Mark verkündete, seh ich für das geplante Abendtraining heute hier am Rande der Schwäbischen Alb schwarz… oder eher weiss…

Erstes Draussensitzen des Jahres in der Mark

Das karfreitägliche Wetterchen hat sich einigermaßen gehalten, so dass Frau Mutter und ich beschlossen haben, eine kleine Tour zu machen. Sie mit dem Rad, ich in den Laufschuhen vorneweg.

170413

Ich war zu langsam für sie, so dass sich unsere Wege nach der Hälfte der Strecke getrennt haben.
Im Anschluss gabs noch nen Kaffeechen draussen, bevor 5min später sich die Sonne verdrückte und es zu kalt wurde.

2017-04-14_05-06-37

Total ausser Form!

Das letzte Mal am Sonntag sportlich unterwegs gewesen, danach mit den Norddeutschen nen Lebemann raushängen lassen.
Eis, Lasagne, Maultaschen, Weizen, kein Sport – ganze zwei Tage. Muss man sich nicht wundern:

170412

🙂

Nein, im Ernst, zwei Tage Pause sind ab und zu auch mal nicht schlecht, so dass es heute mit dem LK 1 ein ganz entspanntes Training war.
(so als Ausgleich für nen verlorenen Tag mit Sinnlos-Besprechung beim Auftraggeber).

Gegensätze

Der Morgen gestern

2017-04-11_06-56-05

Der Morgen heute

2017-04-11_06-56-14

Der Abend heute

2017-04-11_10-05-54

Norddeutsche zu Besuch im Ländle II – Mit dem Radl unterwegs

Schwager hat extra die beiden Räder quer durch die Republik gefahren, da kann ich mich ja nicht lumpen lassen und hab den beiden schönstes Wetterchen für ne Radtour bestellt.

170409

Und da mein Rad im Keller vor sich hin gammelt, hab ich eben die Laufschuhe angezogen und so sind wir so zum Killesbergturm.

2017-04-09_04-37-25

Ich hab lieber unten gewartet, eh ich, durchgeschwitzt wie ich war, mich da oben durchwinden lasse und mir was weghole…

WhatsApp Image 2017-04-09 at 16.32.26

(Bild von oben, freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Schwager)

Athen – Ein Rundgang

Viel gibt´s in der Stadt ja nicht zu sehen…
Einfach nur eine Ansammlung von vielen Häusern.

P1180978

Hier wird mal wieder festgelegt, dass kein Geld mehr da ist.

P1180979

Und hier kann man das dann doch vorhandene gleich mal ausgeben

P1180981

Viele Sachen sind klein

P1180983

Oder so schrecklich weit weg.

P1180986

Und immer wieder alt.

P1180987

Keiner räumt die Steine weg.

P1180988

Und es gibt natürlich die eine Sehenswürdigkeit, die man unbedingt sehen muss

P1180989

Wir haben vielleicht nicht unbedingt „den“ einen Hauptweg gefunden, kamen aber doch irgendwie oben an.

P1180990

Von da kann man runter gucken…

P1180991

P1180993

P1180995

P1180996

P1180998

P1190001

P1190003

P1190004

P1190006

P1190007

Meine Oma hat mal gesagt: Gebaut wird immer…

P1190009

Na zumindest steht schon mal ein Gerüst da.
Heisst ja nicht, dass man auch mal fertig werden muss.

P1190014

P1190015

P1190017

Das da unten ist der Garten vom Göttervater

P1190018

Naja, ich hätt ja mal ein paar Blümchen gepflanzt.

P1190019

P1190020

Tausende von Jahren alt und immer noch kein Dach drauf.

P1190022

P1190023

P1190026

P1190028

P1190030

So kalt, der Frau ist wohl schon die Nase abgefroren

P1190031

P1190033

P1190036

P1190038

P1190039

P1190041

P1190042

P1190044

P1190045

P1190046

P1190048

P1190049

P1190051

P1190053

Norddeutsche zu Besuch im Ländle

Was macht man mit denen?

2017-04-08_09-56-01

Berge zeigen… oder Täler… egal… fasziniert die immer…

2017-04-08_09-54-29

Alte Burgen geht auch immer…

2017-04-08_09-54-21

2017-04-08_09-54-10

Und Burg Hohenzollern ist auch nicht so weit weg.

2017-04-08_09-53-52

2017-04-08_09-53-41

Und zu dem ham wir als Brandenburjer ja och noch ein bisschen Beziehung zu.

2017-04-08_09-53-22

2017-04-08_09-53-05

Zum Schluss noch drei Bier im Schlossgarten und schon is der Tach och wieder rum… 😦

In der Kürze liegt die Würze

Zum Wochenendbeginn heute nur mal kurz um die Ecke

170408

%d Bloggern gefällt das: