10km in 26min 49,51 sec laufen…


hab ich gestern gesehn.
Weiss nicht, was nun deprimierender ist.
Dass ich an nem Freitag Abend tatsächlich so lang im Fernsehen anderen Leuten beim Laufen zu schaue (congrats to Mo Farah!) oder dass ich fast doppelt so lang zum Selberlaufen brauche *grins*

170805

Gatte hat mich gestern jedenfalls für verrückt erklärt, als ich ihm gesagt habe, dass ich grad die WM-Berichterstattung aus London schaue…. 🙂
Hab ich früher nie gemacht und mach ich auch heute nicht wirklich regelmässig, geschweige denn unregelmässig, aber irgendwie fand ich das gestern Abend äusserst faszinierend.

Zu Olympia 2012, als der gute Mo auch gewonnen hat, war das damals irgendwie sowas wie ne Initialzündung für mich und das Laufen. Und ich kann mich auch ein bisschen als Sieger über Mo fühlen: Ich hab mich im Gegensatz zu ihm weiterentwickelt in den letzten 5 Jahren! Damals hab ich grad mal mit wenigen Kilometern angefangen und selbst von meinem ersten Zehner bis heute liegt ne Leistungssteigerung von mehr als 10 min… Seine Leistungssteigerung beträgt gerade mal 45 sec 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 5. August 2017 in Allgemein, Laufen und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: