Winter


171106

Nachdem LK 1+5 sich krank gemeldet haben, LK 2 lieber später mit seiner Stirnlampe im Dunkeln umher rennt und LK 4 sich rausredet, dass sie am Wochenende Skifahren war und sich deswegen erholen muss, musste ich wohl heute wohl oder übel wieder allein auf die Strecke. Irgendwie schrumpelt die Laufgruppe gerade, hab ich den Eindruck. Aber das wird sich schon noch wieder geben. Nur och 190 Tage bis zum Stuttgarter Firmenlauf 2018, bis dahin wird schon wieder ne Trainingsgruppe zusammen kommen 🙂
Auf jeden Fall war ich heute auch recht spät dran. Wollt ja eigentlich am Mittag, aber da die leichte Möglichkeit bestand, LK 4 doch noch zu überreden, im Hellen los zu kommen, hab ich den Mittagstermin eben auf 17Uhr verschoben. Sollt ich nicht mehr machen. Erstens kommt er eh nicht um 17 Uhr los und zweitens ist´s auch da schon duster um die Jahreszeit.
Mensch war das kalt auf der ersten Hälfte der Strecke. Da reicht schon echt die Herbsthose bald nicht mehr aus. Und irgendwie merkt man das echt an der Leistungskurve. Nach zwei bis drei Kilometern oder so kommt man dann langsam in Betriebstemperatur und das Laufen geht auch leichter von der Hand (oder vom Fuss).

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am 6. November 2017 in Laufen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Winter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: