Komische Runde


Irgendwie hat man sich nach Monaten der Hitze dran gewöhnt und sich ein stückweit mit dem Wetter arrangiert.
Mir fällts nicht mehr ganz so schwer „ok“ zu sagen, wenn die Kollegen meinen, aus dem 17:30Uhr-Termin, einen 20 Uhr Termin zu machen, weil ja immer noch so viel Arbeit ansteht, die unbedingt heute gemacht werden muss und zu der man vorher nicht gekommen ist, weil man den ganzen Tag in irgendwelchen Meetings saß.
Dann gibt es eben das Abendbrot erst um halb zehn, statt um 18Uhr… aber da wird es auch wieder andere Zeiten geben… spätestens, wenn die Uhr umgestellt wird oder man sonst wie ne Stirnlampe bräuchte, was ich ja ablehne.
Zum heutigen Termin gabs aufgrund Urlaubs- oder Trägheitszeit nur die Zusage von LK 2 und so kamen wir auch erst wieder kurz vor acht hier von der Baustelle weg.

180806

LK 2 hat nicht nur sein ewiges Terminproblem, sondern auch am Anfang der Woche immer ne richtige Fahrt durch die halbe Republik vor sich, so dass er regelmässig montags immer nur drei Stunden schläft. Immerhin ne halbe stunde weniger, als er sonst die Woche über immer schläft, aber das ist ein anderes Thema.
Aber heute durfte er mal wieder feststellen, dass mit zu wenig Schlaf einfach keine super Leistung zu erwarten ist. Nach der Hälfte der Strecke ham wir uns getrennt und dann bin ich noch allein ein bisschen durch die Gegend gedüst. Wollt nach 5km noch nicht Schluss machen, zumal ich ja auch den Sonntagslauf ausgelassen habe.

Werbeanzeigen

Veröffentlicht am 6. August 2018 in Laufen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Komische Runde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: