Laufen mit Talli


Einen Termin zu finden fürs gemeinsame Laufen ist bei Talli oftmals recht schwierig.
Haben jetzt bestimmt drei Monate gesucht… und den heutigen Tag gefunden 🙂

180930

Eine sehr entspannte Monatsabschlussrunde. Mit viel Quatschen unterwegs (was ich ja sonst absolut nicht mag!).
Eigentlich seh ich ja immer zu, dass meine Runden so maximal um die zehn Kilometer sind. Den September hab ich mit 13km gestartet und mit 13 heute auch wieder aufgehört. Der eifrige Leser wird über den Monat sicherlich bemerkt haben, dass diesen Monat lauftechnisch ne Menge los war. Mit dem Benefizlauf in Stuttgart, dem Dabendorfer Herbstlauf und den Trainingsrunden dazu kam dann doch irgendwie sehr viel mehr bei rum, als ich am Anfang des Jahres für den kurzen September eingeplant hatte (kurzer Monat – 100km).

september

Der bisherige Laufrekord wurde gerade erst im August auf 140km hochgeschraubt, ab heute liegt er bei 170km… ohje… der Rekord wird wohl ne ganze Weile halten. Noch dazu hab ich es mit dem gestrigen Tag doch tatsächlich dreimal aufs Sportstudiorad geschafft, so dass auch alle anderen Rekordmarken (Kalorienverbrauch, Gesamtkilometer) geknackt wurden. Wofür soll ich jetzt noch trainieren?!!! Ich glaub, ich lass das mit dem Sport jetzt.
Wobei sich die Hinweise verdichten, dass meine 5.te und 6.te Wettbewerbsteilnahme des Jahres wohl dann doch noch nicht die letzte sportliche Herausforderung gewesen sein soll und daher man mich auf Baustelle weiter drängeln wird, der Laufguide für die Kollegen zu sein… Aber dazu berichte ich später nochmal 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 30. September 2018 in Laufen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Laufen mit Talli.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: