Laufgruppe wächst und gedeiht


Hab ja schon mal angedeutet, dass es dieses Jahr noch so ein Laufevent bei uns auf Baustelle geben wird.
Seitdem dies nun offiziell raus ist, der Termin auf der einen Seite jetzt steht und auf der anderen Seite dazu noch drängt (55 Tage to go), tragen sich doch tatsächlich der ein oder andere Kollege noch mit dem Gedanken, erstens diesen Lauf mit zu machen und zweitens sich ggf. auch ein bisschen drauf vorzubereiten.
Heute durfte ich zwei neue Laufgruppenteilnehmer begrüßen. Mehr oder weniger untrainiert und von daher auch ein bisschen langsamer als der Rest unterwegs. Aber das ist ok. Bekommen wir schon noch fit. Heute also insgesamt acht Leute!
Dabei gab es heute doch tatsächlich Teamkollegen, denen der Leistungsstand der neuen Wurscht ist und von sich aus ihr eigenes Tempo durchgezogen haben. Ich verurteile dies natürlich, wenn sich die Laufgruppe so weit aufdröselt, dass der Letzte den Ersten nicht mehr am Horizont sieht (und der Letzte auch noch so neu ist, dass die Gefahr besteht, dass er sich hier verirrt). So von wegen Teams Work und so.

181009

Aber ok… so hatte ich heute mal wieder die Gelegenheit, so richtig einen auf Intervalltraining, vor und zurück, langsam und schnell und so weiter zu machen 🙂
Sind alle gut wieder auf Baustelle angekommen.

Advertisements

Veröffentlicht am 9. Oktober 2018 in Laufen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Auch wenn sowas vielleicht nicht immer Spaß machen, finde ich deine Arbeit Super! Gerade solche Leute die versuchen solche Laufgruppen zu organisieren/zusammenzuhalten bekommen oft viel zu wenig Anerkennung! Aber glaube mir, jeder deiner 7 anderen Kollegen (egal ob Neu, Schnell oder Langsam) ist froh das es dich als Chef gibt/diese Gruppe gibt und vielleicht nicht alleine losziehen zu müssen 😊👍🏻

    Gefällt 1 Person

%d Bloggern gefällt das: