Abschiedslauf I+II


Zuerst die Sportmeldung aus Köln: LK 2 hat den 4.529. sten Platz beim Halbmarathon gemacht!!!!
Wie geplant, hat mein einstiger Laufschüler in unter zwei Stunden die Strapazen geschafft….
Meinen tiefen Respekt, Anerkennung und Gratulation nach Köln!

Ich hab ja die letzten Wochen im linksrheinischen D-Dorf freudig feststellen dürfen, dass meine Bemühungen, den eingeborenen Morgenläufern grüßen beizubringen, Früchte zeigen. Hab ich also alles erreicht, was man so erwarten konnte. So hab ich beschlossen, dass es doch mal Zeit wird, an mich zu denken! Trainingsoptimierung!

20191013_085227

Obwohl der FOCUS vor einigen Jahren mal meine übliche Laufstrecke am Rhein zu einer der zehn schönsten Deutschlands kürte (was ich ja nie wirklich nachvollziehen konnte – Schafweide, Hundetollplatz, zu viele Menschen selbst am frühen Morgen) ist die Strecke doch vor Allem: FLACH!
Und flach ist zwar nett beim Wettkampf, aber hat eben auch nicht ganz so viel Trainingseffekt.

20191013_085945

Werd also demnächst das linksrheinische D-Dorf sein lassen und mich auf Sontra und Stuttgart konzentrieren… mal schauen, ob es was bringt.

20191013_090418

Aber nach 5 Jahren kann man natürlich nicht einfach so gehen. Weiss natürlich, dass ich den ortansässigen Fans dort einen Abschiedslauf schulde.

191012

Und da der Andrang an der Laufstrecke am Sonnabend riesengross war, gab es am Sonntag noch eine kleine Zusatztour.

191013

Das muss dann jetzt aber reichen…:-)

Veröffentlicht am 13. Oktober 2019 in Laufen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Abschiedslauf I+II.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: