Blog-Archive

Zufälle gibt´s

Da fahr ich zufälligerweise zum ersten Mal in meinem Leben die 600+x km in Richtung Bremen und das muss meine kleine Schwester gleich ausnutzen und heiraten…

2017-08-13_10-09-16

War ein langer Weg bis dahin.

2017-08-13_10-09-02

Viel Wasser ist in den vergangenen Jahren der Vorbereitung in die Weser geflossen.

2017-08-13_10-10-08

2017-08-13_10-09-58

2017-08-13_10-10-32

2017-08-13_10-10-21

Baden war aber nicht… war zu kalt.

Dann schon lieber laufen…

170810

Nach der Hochzeit am Freitag ging´s dann gestern zur Mama Richtung Sonnenaufgangsgebiete.
Auch wenn die Sonne sich größtenteils hinter den Wolken versteckte.
Laufen geht trotzdem.

170812

Werbeanzeigen

Dabendorfer Herbstlauf 2016

Es war mal wieder so weit: Ein Jahr ist um und ich bin wieder hier in der alten Heimat.
Das ganze Training der letzten Monate, nur für das:

Dabendorfer Herbstlauf 2016!

Dieses Jahr die 25. igste Ausgabe davon… Für mich die vierte Teilnahme.
D-dorf, mitten in der Mark Brandenburg: sandig, waldig, trocken.
Nur heute nicht!
Gegen 11 regnete es, was von oben runter kam. Wohl zum ersten Mal wieder seit Monaten.
14 Uhr war Start für die Kiddies über 1,4km. Zehn Minuten Später für die 10,1 und die 15km. Für meine Haus- und Hofstrecke hiess es, zwei Runden durch den Wald; die Fünfzehner durften drei Runden. Wie immer die Strecke perfekt vorbereitet dahingehend, dass die Wurzeln neongelb angemalt wurden. Leider hat niemand die Pfützen vorher abgepumpt, so dass die ganze Sache noch mehr den Charakter eines Crosslaufes bekam :-).
Aber das hat natürlich nicht gestört. Wetter wurde perfekt zum Laufen.

Dabendorfer-Herbstlauf-2016

Nachdem ich letztes Jahr noch 33.igster der Gesamtwertung wurde, war das Ziel dieses Jahr natürlich klar: 32.igster werden *g*

Lauf-2016

Bin mir nicht sicher, aber ich glaub, dies Jahr waren nicht ganz so viele Teilnehmer mit dabei (wohl dem Wetter vom Vormittag geschuldet), aber das Ziel auf jeden Fall erreicht! Vier Minuten schneller als letztes Jahr.
Bin super happy!

Brandenburg – Regenbogenland

Wieder mal fast Mitte August und wie jedes Jahr freut sich Frau K. aus D-Dorf, mich hier einige Tage aufnehmen zu dürfen.
Seit einigen Jahren wird es hier in der Mark immer trockener, regnet nur noch an ausgesuchten Tagen im Jahr, fast schon saharalike… Und die ausgesuchten Tage sind, wenn ich mal hier bin und so freut sich Frau K. dass sie mal nicht den Garten wässern muss.

Und was soll ich sagen: Heute Autobahnabfahrt Rangsdorf runter und schon bietet sich einem dieser Anblick:

2016-08-10_08-13-43

%d Bloggern gefällt das: