Blog-Archive

Wie war das mit Sommer?

Heute abend von Frau K. aus dem kleinen D-dorf telefonisch erörtert bekommen, wie schrecklich ungemütlich es draussen doch war. Nur neun Grad und Regen.
Hab dann berichtet, dass heute Mittag hier in Ulm mein Lauf eigentlich ziemlich gemütlich war. Bestimmt so knapp 15 Grad und Sonnenschein, leichte Bewölkung ab und zu.
Meine GPS-Uhr hatte wohl nen anderen Eindruck davon.

160414

Bewölkt, windig und 7,2° gefühlte Temperatur.

Ich glaub, meine Forerunner ist ein altes Weichei.

Werbeanzeigen

Plöder User

… oder plöde Technik.

Hab ich doch letzte Woche berichtet, dass ich im März das Monatsziel um zwei Kilometer übertroffen habe.
Da ich ja bei Frau Mutter im tiefen Osten weilte und meine Garmin Forerunner Uhr nicht mit Muddis PC vertraut war, hat die olle Garmin-Website gemeint, ich sei ein neuer User und mir ein neues Profil angelegt, so dass ich nur die aktuell dort gelaufenen Laufstrecken sehen konnte.
Die Verbindung zu meinem Account hab ich irgendwie nicht hinbekommen (war ich wohl zu doof) und so kam es, dass meine Monatszielverkündung mehr oder weniger aus dem Gedächtnis gesprochen war….
Hab ich mich wohl irgendwie vertan!
Bin im März dann doch insgesamt 67 Kilometer gelaufen!
Acht km mehr als vermeldet…. Und fast so viel wie im November (da warens 72km)

Maerz

Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich doch glatt weg auf den kräftezehrenden 15-km-Lauf am letzten Märztag verzichtet und ne lockere 6km Runde gemacht!
Hätt ich mir nen Muskelkater erspart *g*

Egal, was einen nicht umbringt…

Dafür hab ich dann heute ne lockere 6km Mittagsrunde gemacht

160404

Statistik zum Jahresende

Es ist mal wieder so weit: Das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Hab letztens im E Werk in Zossen einen Kumpel aus Schultagen getroffen und wir haben so gefachsimpelt, wann wir uns das letzte Mal getroffen haben. Ich meinte, dass es doch erst vor Kurzem beim Klassentreffen war… also im Sommer.
Er schaute mich komisch an und meinte dann, dass es doch wohl eher letztes Jahr war…. Ohje… wie die Zeit vergeht.
Irgendwie ist das Jahr ziemlich an mir vorbei gelaufen…. Früher sagte man wohl „Kinners, wie die Zeit vergeht!“

Mein Website-Anbieter WordPress hat auch festgestellt, dass das Jahr zu Ende geht und über den hier vorliegenden Blog eine Statistik erstellt und mir mitgeteilt, wie das Jahr so gelaufen ist…
Unter bloggdings.wordpress.com/2014/annual-report/ sind die nakten Zahlen der Statistik veröffentlicht.

Lustig find ich ja die Rubrik der Top 5 der beliebtesten Beiträge.
„Dies sind die am meisten besuchten Beiträge in 2014. Du kannst alle oft besuchten Beiträge in Deiner Statistikseite sehen…..
….
Einige deiner beliebtesten Beiträge wurden bereits vor 2014 geschrieben. Deine Beiträge hinterlassen bleibende Eindrücke! Denk darüber nach, noch einmal über diese Themen zu schreiben….“

Den Hinweis, dass einige der Beiträge bereits vor 2014 geschrieben wurden, find ich lustig, da alle Beiträge bereits vorher geschrieben wurden!
Naja, liegt wohl an der Headline, die da in Suchmaschinen doch ab und zu mal ausgespuckt wurden.

Ich soll nochmal über KMS schreiben?….
Naja, viel Neues gibt es noch immer nicht zu berichten. Meine eingereichte Klage liegt noch immer auf Eis, bis die höchstrichterliche Klage anderer Leute behandelt wird… ist ja auch erst knapp über ein Jahr her….

Ich soll nochmal über Samsung Galaxy S4 schreiben?
Ok, ich hab das Ding noch immer und noch immer benutz ich es nur zum Mailen und surfen, nicht zum Telefonieren.
Es hat sich aber gezeigt, dass es bei Reisen goldwert ist, Google Maps dabei zu haben….
Wir waren ja dies Jahr sage und schreiben dreimal im Urlaub:
1. Indonesien
2. Barcelona
3. china
Göttergatte und ich laufen gern durch die fremde Gegend, ohne wirklich zu wissen, wo man sich gerade befindet und dann schauen wir irgendwann mal auf die Karte und ohne viel Einzunorden der Karte und mit Kompass zu hantieren, findet man den Weg nach hause…. Super Sache.

Ich soll nochmal über die Garmin Forerunner 110 schreiben?
Ach nö… noch mehr Werbung hat dieses olle Teil nicht verdient.

Der Bericht verweist darauf, dass ich 195 Bilder veröffentlicht hätte in 2014…
Naja, der geneigte Leser hier weiss, dass es wohl einige mehr waren.
Woher kommts?
Die meisten Bilder hier sind für den Webseiten-Betreiber nur Links auf mein eigentliches Bildportal bei flickr….
Die eigentliche Neuerung dieses Jahr für mich beim Bloggen: Hab mein Smartphone ins Bloggen mit einbezogen und lade von daher ab und zu direkt von unterwegs hoch. Meistens erkennt man die Beiträge daran, dass dann weniger geschrieben wurde.
Wenn ich sowas damals bei Chinadings schon gehabt hätte…. *g*

Soll jetzt aber auch schon reichen als Rückblick….
Bin ja ein positiv denkender Mensch und schau nach vorn.
2015 is waiting….
Und da dies Jahr mit einer Reise so schön begonnen hat, fangen wir auch gleich das kommende Jahr so an!
Wer braucht schon grosse Silvesterparties, wenn man zur Jahreswende auf nem Flughafen in Abu Dhabi sitzen kann?

Bin sehr gespannt auf den Trip, auch wenn wir da am Urlaubsort schon mal waren…

Wünsche dem geneigten Leser eine nette Zeit, einen guten Rutsch und Start ins neue Jahr!
Ich melde mich bestimmt von unterwegs *g*

%d Bloggern gefällt das: