Blog-Archive

Hammer

Nachdem ich ja nu den diesjährigen Herbstlauf erfolgreich abgehakt habe, könnte ich ja eigentlich ganz auf die Ruhige die Sportnummer etwas runterfahren… (Link klicken für ein lustiges Katzenvideo)
Hat anscheinend nur meine Laufgrupppe etwas dagegen!
Meiner Einladung von heute folgten mal wieder gleich vier meiner Laufkollegen (1,2,5 und 6)!

170918

Und zwischendurch hat erst Nummer 5 Druck am Berg gemacht und nach hinten raus war es Nummer 1, der das Tempo vorgab….
Kommt natürlich dann auch gleich ne Zeit raus, die wir als Team noch nie hatten 🙂

Advertisements

Der 2017 er Dabendorfer Herbstrevivallauf

Schon solang wieder her… (Sonnabend), da kann man am Sonntagmorgen ja Teile davon nochmal nachspielen,

170917

bevor es ab Mittag dann wieder auf den Weg in den Süden ging

2017-09-17_09-48-16

All die Schinderei und dann das…

Letztes Jahr zum Dabendorfer Herbstlauf noch in 47:23 Minuten 10. ter von 43 gewesen.
Dann das ganze Jahr auf diesen Wettkampf hin trainiert und im Endergebnis heute wieder nur 2. ter meiner Altersklasse!

Screenshot_20170916-180002

Trotz 2 Minuten schneller nur noch 12. ter im Gesamtergebnis!

Ok…. dies Jahr von 93!!!!

2017-09-16_08-35-44

170916

yeah….so happy 🙂 🙂 🙂

Vom Winde verweht…

Nachdem der gestrige Lauf aufgrund unverschiebbarer Terminüberhänge bei LK 1 und LK 2 ausfallen musste, hab ich mit tränendem Auge einfach mal nur rausgeschaut…

2017-09-12_06-58-20

Ist ja auch mal nicht schlecht, einfach so rauszuschauen.
Aber fitter macht es einen nicht.

170913

Dafür hat es heute wieder mit den beiden geklappt!
Sehr schön, trotz 31 km/h Wind…

Nachlauf

Zu 17:30Uhr geladen, bis 18:15 auf LK 1 gewartet und dann doch allein mit LK 4 losgelaufen, weil 1 noch immer in ner wichtigen Besprechung saß.

170911

Nach dem gestrigen Event ein sehr netter After-Volkslauf-Run.

LK 1 is mit LK 2 dann um viertel neun im Dustern los.
Ich mag ja im Dunkeln laufen nicht…

Stuttgarter Lebenslauf

Heute der 11. Stuttgarter Lebenslauf…

2017-09-10_02-29-17

Nach dem Firmenlauf in Stuttgart und in Ulm nun schon der dritte Wettbewerb in diesem Jahr. Werd noch zum Profisportler, wer hätte das vor 5/6 Jahren gedacht? 🙂

Der Stuttgarter Lebenslauf ist ein Benefizlauf zu Gunsten der Stuttgarter AIDS Hilfe. Zeiten werden nicht offiziell gemessen. Schirmherrin Aras (zugleich Landtagspräsidentin) und MdB Kaufmann waren vor mir im Ziel… könnte daran liegen, dass sie die 5km Strecke gelaufen sind 🙂

170910

Eigentlich ne recht schöne Strecke durch den Schlossgarten und den Rosensteinpark, aber die Höhenmeter störten echt 🙂

Nach dem Ruhetag ist vor dem Ruhetag

Nachdem gestern ja Ruhetag war, gab´s zum Schluss der Arbeitswoche heute Auslauf….

170908

Morgen is schon wieder Ruhetag.
„Ey, der wird wohl alt?!“
Jupp… Mit jedem Tag, der so vergeht…
Vielleicht geh ich ja zum Ausgleich neben dem Flippsfuttern zum Relaxen noch ins Sportstudio….
in die Sauna… Wird ja bald Herbst *g*

Laufgruppe in klein

170906

LK1 hat heute 4 potentielle Laufkollegen (2,4,6 und 7) zu nem Meeting beim Bauherrn in die Landeshauptstadt geschickt, so dass er sich dann opfern musste, mich heute wieder zu begleiten…
auch für ihn der dritte Tag hintereinander. Das heisst, morgen ist aber wirklich mal Pause angesagt
(ok, da hab ich nen anderen Abendtermin *g*).

Laufgruppe

Also ich mag das ja ungemein, allein durch die Gegend zu laufen.
Niemand labert.
Niemand macht mich an „ey, mach ma schneller!“, niemand quatscht mich mit Themen zu, die mich zu diesem Zeitpunkt nicht interessieren, weil, ich will ja einfach nur laufen.

170905

Einfach nur durch die Gegend laufen und den Gedanken freien Lauf lassen.

Die Gedanken sind frei.

Auf der anderen Seite mag ich meine Laufgruppe.
Ich bin unheimlich stolz, dass ich es geschafft habe, relativ viele Kollegen davon zu begeistern, ab und zu einfach mal mitzukommen.
Heute kam wieder LK 1 und LK 2 mit.
LK 2 nach einer mehr als 8 wöchigen Verletzungspause zum ersten Mal wieder,
hat sich durchgebissen,
ein Kämpfer.
Auch wenn das für mich heisst, vielleicht ne Minute oder anderthalb unter der „normalen“ Pace zu sein. Give a shit. Ich mag auch langsam laufen. Und wenn doch in irgend ner Art und Weise Gespräche aufkommen, zieh ich einfach das Tempo an 🙂
Der Vorteil für mich, ne Laufgruppe zu haben?
Ich werde gezwungen, Termine anzubieten und schon lauf ich wieder…. und so bald ich laufe, machts auch wieder Spaß. Den Lauf zu beginnen, ist manchmal immer noch schwierig, aber, irgendwie muss ich ja auf mein Monatssoll an Kilometern kommen. 🙂
Ein weiterer Punkt: ich weiss, dass wir hier auf Baustelle zu viel arbeiten. Die Laufgruppe anzubieten ist irgendwie das gute Gefühl meinen mit laufenden Kollegen zu sagen,
ey, da gibts eventuell noch mehr, auf dass man achten sollte… nicht nur das Geschäft“….
„sieh zu, dass Du auf Deinen Körper achtest“…
„jetzt ist mal Schluss mit Arbeit“…
„mit mehr Sauerstoff im Hirn, lässt sich besser denken, demzufolge danach besser arbeiten“.

Ist doch auch im Sinne der Firma rational, oder?

Laufen macht Spaß!… was ne plöde Headline

Für unseren heutigen Laufgruppentreff haben sich auch wieder vier Kollegen angemeldet!!!
Es stabilisiert sich.

170904

Und da ich am gestrigen Sonntag ein fauler Hund war und statt laufen gewesen zu sein, nur 2,5 Stunden im Sportstudio war, war ich heute dementsprechend gut drauf und ausgeruht, so dass ich nach der normalen 6 bis 7km Tour mit den Laufkollegen noch allein was drauf packen konnte…
hat einfach nur Spaß gemacht 🙂

Ein neuer Monat…

Ein neuer Monat heisst, mal wieder der ganze Stress von vor….
Die Bilanz steht auf Null und schon wieder kraucht die Angst in einem hoch, womöglich das selbst gesteckte Monatsziel nicht zu erreichen.
Der September wird besonders kritisch, da es am Ende auf Reisen geht…
Versuche das Ganze trotzdem locker zu sehen. Hab mir sogar den gestrigen ersten Tag des Monats freigegeben (nachdem die letzten beiden Augusttage auch schon lauffrei waren… Regenerationsphasen sind manchmal nicht schlecht).
Und heute wollte ich mir eigentlich auch nur ne kurze Runde geben.

170903

Naja, hat aber Spaß gemacht und wenn man Spaß hat, kann man ja auch weiter machen 🙂
Was bietet der September, dass mich das Erreichen des Monatsziel´s locker sehen lässt?
Hab mich gleich für zwei Läufe angemeldet!
Nächsten Sonntag, 10.09.2017, will nochmal Werbung machen: Stuttgarter-Lebenslauf… 11 Uhr…
5 oder 10km durch den Rosenstein- und den Schlosspark im wunderschönen Stuttgart… Eine Benefizlauf zu Guten der AIDS Hilfe Stuttgart.
Und dann ne Woche am 16.09.2017 später mein jährliches Highlight, der 26. Dabendorfer Herbstlauf!
Wer Lust hat: 3,8km Walking, 5km, 10km oder für die, die zu viel Zeit oder zu viel Kraft haben die 15km.
Für die, die die Gegend noch nicht kennen: Die schönste Laufstrecke überhaupt! Märkischer Sand, Märkische Heide… kann ich echt nur empfehlen…

Stress zum Monatsende

Vor lauter Besprechungs- und Grillabendstress gestern nicht zum Laufgruppentermin gekommen.
Mit dem regnerischen letzten Augusttag ist wohl wettertechnisch der Sommer nun wirklich zu Ende gegangen und die heutige Laufgruppe daher ohne viel schlechtes Gewissen abgesagt worden, so dass am Ende des Monats nur 5 km mehr als letzten Monat stehen…

08-18

Ist aber ok. Gut aufgeholt die letzten beiden Monate.
Für die restlichen 122 Tage des Jahres hab ich jetzt als tägliches Ziel nur noch 3,029km zu laufen, um das Jahresziel zu erreichen. Sollte schaffbar sein.

Zweite Laufgruppenveranstaltung der Baustelle

170829

Diesmal zu dritt und einer davon aus neuer Laufkollege.
Ein Virus geht um, ich steck sie alle an 🙂

Zum heutigen Morgen: Ähnliches Bild wie gestern, so kanns weiter gehen.

2017-08-30_07-13-20

Einen der letzten Sommerabende…

… hat die Laufgruppe genutzt und sich zahlreich eingefunden….

170828<

Fernbeziehungssonntag

Erst zweimal am Morgen über den Rhein laufen…

170827

dann am Nachmittag nochmal mit Auto rüber und nach ner Weile ne Kaffeepause an der Mosel….

2017-08-27_07-25-21

bevor der Rhein bei Speyer nochmal zu überqueren ist und letztendlich irgendwann der Neckar kommt….
Also es kann schon ein bisschen nerven, das sonntägliche mit dem Auto-unterwegs-sein…

%d Bloggern gefällt das: