Blog-Archive

Lissabon

Tja, da waren wir nun….
Grad mal Zweidreiviertelstundenflug und schon ist man in ner ganz anderen Welt…
(die Anderthalbstundenverspätung nicht mit gerechnet)
Kann man sich ja mal anschauen.

P1180177

Modernste Architektur

P1180178

P1180181

P1180183

Modernste Transportmittel

P1180184

P1180186

P1180188

P1180189

Kathedrale von Lissabon. Irgendwie nicht geplant, aber dann doch schon gleich beim ersten Rundgang gefunden.

P1180190

P1180192

P1180193

P1180194

P1180195

P1180198

P1180199

P1180207

P1180208

Praça do Comércio… wieder so zufällig gefunden…

P1180210

P1180214

P1180215

P1180217

P1180220

P1180230

P1180231

P1180232

P1180240

P1180244

P1180251

P1180253

P1180265

Rüber über den Tejo

P1180269

P1180272

P1180274

P1180276

P1180278

P1180279

P1180280

Auch der war eigentlich nicht geplant für den ersten Tag…

P1180281

Christo Rei

P1180288

P1180291

P1180292

P1180293

P1180297

P1180303

Werbeanzeigen

Sportberichterstattung

Die letzten zwei Wochen bin ich ja nicht dazu gekommen, die gewohnte Sportberichterstattung vorzunehmen. Bei Frau Mutter in D-Dorf, bei der wir uns zur Weihnachtszeit aufhielten, war das Passwort für Garmin, Flickr und WordPress ja noch im PC gespeichert. Im anderen D-Dorf, auf dem PC des Gatten hingegen, leider nicht. Daher, nachdem ich jetzt nach vier Wochen für eine Nacht mal wieder zu Hause bin, hier jetzt in Kurzform die Ergebnisse des bisherigen Januars:

02.Jan.17 D-Dorf

170102

05.Jan. 17 D-Dorf

170105

09.Jan. 17 Lissabon

170109

12.Jan. 17 Lissabon

170112

14.Jan. 17 D-Dorf

170114

Ja, ich weiss, nicht so ergiebig, wie es hätte sein können / sollen, aber ich nehm´s mal locker, war ja Urlaub. Und ausserdem sind wir echt jeden (!) Tag in Lissabon bestimmt 10km gelaufen, um uns die Gegend anzusehen. Also sei mir bitte verziehen :-).

Was die relativ schlechte Pace und die Kürze der Strecken in Lissabon angeht, schieb ich das mal auf die relativ schlechte Luft und die ungewohnte Gegend mit vielen Ampeln in der Innenstadt gepaart mit der Tatsache, dass man ja auch immer erst noch schauen muss, wo man lang will / oder kann. Und ausserdem auf die dicken Beine vom vielen Umherlaufen, trotz morgendlichem und abendlichem Wellnessprogramm im Hotelpool und der Sauna. Das Hotel fehlt mir…. schluchz…

%d Bloggern gefällt das: