Blog-Archive

Ein neuer Monat…

Ein neuer Monat heisst, mal wieder der ganze Stress von vor….
Die Bilanz steht auf Null und schon wieder kraucht die Angst in einem hoch, womöglich das selbst gesteckte Monatsziel nicht zu erreichen.
Der September wird besonders kritisch, da es am Ende auf Reisen geht…
Versuche das Ganze trotzdem locker zu sehen. Hab mir sogar den gestrigen ersten Tag des Monats freigegeben (nachdem die letzten beiden Augusttage auch schon lauffrei waren… Regenerationsphasen sind manchmal nicht schlecht).
Und heute wollte ich mir eigentlich auch nur ne kurze Runde geben.

170903

Naja, hat aber Spaß gemacht und wenn man Spaß hat, kann man ja auch weiter machen 🙂
Was bietet der September, dass mich das Erreichen des Monatsziel´s locker sehen lässt?
Hab mich gleich für zwei Läufe angemeldet!
Nächsten Sonntag, 10.09.2017, will nochmal Werbung machen: Stuttgarter-Lebenslauf… 11 Uhr…
5 oder 10km durch den Rosenstein- und den Schlosspark im wunderschönen Stuttgart… Eine Benefizlauf zu Guten der AIDS Hilfe Stuttgart.
Und dann ne Woche am 16.09.2017 später mein jährliches Highlight, der 26. Dabendorfer Herbstlauf!
Wer Lust hat: 3,8km Walking, 5km, 10km oder für die, die zu viel Zeit oder zu viel Kraft haben die 15km.
Für die, die die Gegend noch nicht kennen: Die schönste Laufstrecke überhaupt! Märkischer Sand, Märkische Heide… kann ich echt nur empfehlen…

Advertisements

Juliabschluss

Schon wieder vorbei.
Nachdem ich ja letzten Monat leider berichten musste, dass ich mein selbst gestecktes Ziel (1.200km/Jahr) ein wenig aus den Augen verloren hatte, gabs natürlich den Juli über nur eins: Aufholen….
Habts ja vielleicht an der Häufigkeit der Meldungen nachvollziehen können –> der Juli ist mal wieder ein Rekordmonat geworden.

Juli-2017

Auch wenn ich dafür einen anderen guten Vorsatz etwas aufweichen musste – nicht mehr als 20% Mehr-Kilometer als im Vormonat – und auch wenn dafür das Sportstudio vernachlässigt wurde, wie man nachfolgender Grafik entnehmen kann, klar erkennbar an dem roten Balken

Juli-2017-L+R

Aber dafür gabs ja noch das zusätzliche Umzugsworkout letzten Sonnabend.

Ende vom Lied: So schlecht siehts jetzt wieder gar nicht aus:

Jahresziel-2017

Bin in der Range würde ich mal sagen. Grad mal lächerliche 5,37km vom Soll entfernt.

2% hinterm Soll!

Die Zeiten sind schlecht.

2017-07-03_08-55-41

 

Nich mal ein bisschen Rot in den Wolken.
Als wir heute unterwegs waren (diesmal mit dabei LK 1+4+–> erst einmal dabei gewesen 6) gabs eher zwischendurch sogar fast schwarze Wolken, Wetter hat sich aber trotzdem gehalten.

Die Wilhelmsburgrunde!

 

170703

(irgendwie laufen wir die letzte zeit des öfteren… dabei mag ich die ob der vielen Höhenmeter gar nicht mal so doll).

Aber ich bin Euch ja noch die Auswertung für den Monat Juni schuldig.
Wieder mal ein neuer Monatsrekord… 100,91km… 600m mehr als im April.

Juni-2017

Aber mein Garmin-Online-Tool hat mich dezent darauf hingewiesen, dass ich nach der Hälfte des Jahres hinter dem geplanten Soll liege!

jahresziel

Das Ziel hatte ich mir Anfang des Jahres unvorsichtigerweise wohl etwas zu hoch angesetzt.
Muss ich wohl noch etwas mehr ran und einige neue Monatsrekorde aufstellen, auf dass die Wolken wieder rot werden.

2017-07-03_09-18-16

Silvesterlauf —> So geht das nicht weiter!

Nachdem ich über Weihnachten ja erkältungstechnisch ein wenig geschwächelt und mir lieber die Kilos bei Muddern angefuttert habe, musste ich dann doch noch tatsächlich am letzten Tag des Jahres ran, um das Monatssoll zu erreichen!
Ganz so schlimm, dass ich mich gleich am traditionellen Silvesterlauf Zossen – Ludwigsfelde (17,8km) anmelden musste, war es dann aber doch nicht. 8km sollten reichen. Bei 1 Grad, herrlichstem Sommerwetter also, und mit Sonnenbrille quasi ein Klacks!

161231

Naja, mit am Ende 11km dann doch ein wenig verschätzt, so dass das Monatsziel von 95,03km mehr oder weniger deutlich übertroffen wurde!

Dezember

So geht das aber nicht weiter! Nachdem ich mir jetzt die letzten 13(!) Monate jeweils eine Steigerung des Monatssolls vorgenommen (und am Ende auch erreicht) hatte, muss jetzt mal Schluss sein! Angefangen hats letzten Dezember bei 30km, jetzt bei 98km…. Wo soll das enden? Zwang! Stress! Missmut!
Hab ich keine Lust drauf. Daher gestatte ich mir mal ein wenig Flexibilität und rufe das Jahr +20-17 aus! Erlaubt ist 20% mehr, aber auch 17% weniger als im Vormonat.

In diesem Sinne, einen Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Jetzt reichts aber wirklich!

Heute am Abend mit Laufschüler III auf die harte Tour.

160830

Aber echt schön durchgehalten hat er. Bin da echt zuversichtlich, was sein Ziel für Mitte Oktober angeht.

Für mich mach ich jetzt mal wirklich Monatsschluss.
Mission accomplished.
Nachdem ich ja schon letzen Donnerstag unbemerkt das Monatssoll erreicht hab, hab ich am Sonntag noch was auf dem Rad gesessen, gestern die kurze Lauftour und heute ne kurze Runde, so dass da langsam echt eine Herausforderung für den nächsten Monat entstanden ist!

August

Zusammen mit den Radkilometern wars aber noch kein kompletter Rekordmonat!
Der März war sportlicher.

August-1

%d Bloggern gefällt das: