Blog-Archive

Schweinehund

Da war er mal wieder:
Der innere Schweinehund.
Gestern: Total sonnig und super schön hier in Stuttgart und ich hab verloren, den Kampf.
Heute: Tiefhängende Wolken, aber trocken… und hab ich gewonnen!

160228
(man achte auf die gefühlte Temperatur: 1,1 Grad)

Nachdem ich Letztens mal festgestellt, dass meine Schuhe eher für Gelände als für des Asphalt gemacht sind, hab ich´s heute auch gleich wieder streckenweise ausprobiert….

2016-02-28_05-56-09

Nischt mit wasserdicht… 😦

Werbeanzeigen

Ich hasse Berge oder Was man an Kraft spart, muss man kurz danach an Kraft und Laufzeit drauflegen

2016-02-07_02-56-29

Hatte glaube schon vor Kurzem mal berichtet, dass ich vom Göttergatten Laufschuhe übernommen habe, die ihm nicht wirklich passen.
Ziemlich schnell hab ich festgestellt, dass die nicht wirklich zum Laufen geeignet sind, auch wenn sie so aussehen.
Füsse schmerzen…
Was ich dabei aber nicht wirklich bedacht habe: die produzieren die Dinger wohl tatsächlich für unterschiedliche Laufstreckenuntergründe!
Da ich meine normalen Schuhe in Ulm gelassen hab, mussten die weissen Dinger heute dann doch hier wieder ran.
Und was soll ich sagen? Ein grosser Teil der Strecke ging heute durch den Wald, so ganz ohne Asphalt und schon gehts?!

Heute mal ne andere Strecke… oder viel mehr ne bekannte, leicht modifizierte Strecke andersrum.
Die ersten zwei Kilometer ne Superzeit!

zeit-1

um dann die nächsten Kilometer echt zu leiden…

zeit-2

Was wohl daran lag

Höhe-160207

283 Höhenmeter hoch…

160207

Laufschuhe

Nachdem ich die letzten Wochen mal mehr oder weniger einen auf faul gemacht und mich damit rausgeredet habe, dass ich ja unter Woche mit meinem Laufschüler 1 bis 2 mal unterwegs war, musst ich heute morgen mal wieder „richtig“ auf Piste…
Also „richtg“ heisst, wieder die heimische Mörderstrecke zum Kräherwald hoch…

Ich hasse Berge.

Ein wenig überrascht musste ich feststellen, dass ich, trotz der Spazier-Einheiten unter der Woche, echt schlecht in Form bin, war ne richtige Quälerei.
Am Wetter kanns nicht gelegen habe, schöner Sonnenaufgang bei neun Grad.

151108

Waren wohl die positiven 254 Höhenmeter Schuld.

Ne andere Ausrede:

2015-11-08_09-55-40

Nachdem ich vorletzte Woche nu wirklich beschlossen habe, dass meine Lieblingsschuhe auszurangieren, weil ausgelatscht, sind, wollt ich mir neue Schuhe zu legen.

Rechnung aber ohne Göttergaten gemacht.

Göttergatte hat irgendwie nen Schuhtick und mit Sicherheit 100 Paar Schuhe verteilt über Stuttgart, Düsseldorf und Xi’an zu stehen. Schuhe werden gekauft, weil sie schön aussehen. Und immer, wenn ich mal wieder rummecker, kommt ein bisschen schlechtes Gewissen durch und dann wird überlegt, how to handle.

So wurden letzte Woche aus der hintersten Ecke der Düsseldorfer Bude die schicken weissen Schühchen rausgeholt und ich durfte dann gucken, ob sie mir passen.

Überraschenderweise taten das, was mich wieder zum Grübeln brachte, warum er die hat, denn eigentlich hat er ne Nummer größer?!… egal.

Auf jeden Fall die heute zum ersten Mal zum Lauf angehabt und dabei festgestellt, auch wenn da „Nike-Run“ draufsteht, dass die sich nicht wirklich zum Laufen eignen…. Zumindest bei mir. Und falsche Schuhe beim Laufen können echt weh tun. Ich glaub, dass sind eher Kurzstreckenschuhe oder so. Oder nicht für Asphalt geeignet. What ever.

Welcher Grund es nu auch war, ist nebensächlich.
Strafe muss in jedem Fall sein: Zum zehnten Kilometer gabs noch einen Elften oben drauf.

%d Bloggern gefällt das: